Der Sacharow-Preis für geistige Freiheit wird jedes Jahr von dem EU Parlament an außergewöhnliche Persönlichkeiten verliehen, die gegen Intoleranz, Fanatismus und Unterdrückung kämpfen. Eine von CB.e WetzelBemm konzipierte Ausstellung würdigt das Engagement der Preisträger und beleuchtet den Hintergrund des Preises.

Das Herzstück der Ausstellung ist ein eigens angefertigtes Möbel, das einem überdimensionierten, aufgeschlagenen Buch gleicht, in dessen Innenseite ein Monitor eingelassen ist. Dieser sowie weitere Screens zeigen durch WetzelBemm erstellte Filme rund um den Sacharow-Preis. Jeder der Filme behandelt einen eigenen inhaltlichen Schwerpunkt, die zusammen aber das Ziel verfolgen, Menschen von außerhalb des Gebäudes anzusprechen und für die Botschaft des Sacharow-Preises zu begeistern.

Noch bis Anfang März ist die von der Europäischen Kommission und dem Europäischen Parlament organisierte Ausstellung im Europäischen Haus in Berlin, Unter den Linden 78, zu sehen.

Kunde:
Europäische Kommission / Europäisches Parlament